Blaue Bengalos

Chemische Zusammensetzung blauer Bengalos

Die kräftigen Bengalo-Fackeln gibt es in verschiedenen Farben. Ob die Bengalos Rot, Gelb, Grün, Blau oder sogar lila leuchten, hängt immer von der chemischen Zusammensetzung ab. Blaue Bengalos haben etwas Heroisches an sich. Die kühle Farbe der Hoffnung wird erzeugt, in dem Magnesium Kupfernitrat beigemischt wird. Werden die beiden Stoffe erhitzt, entfacht eine blaue, stark leuchtende Flamme, die ebenfalls pro Bengalos ungefähr 60 Sekunden brennt. Wieblauer-bengalo die anderen Bengalos auch, entwickeln die blauen Fackeln ebenfalls viel Rauch. Der Rauch entsteht, da beim Verbrennen ein Gemisch aus Kaliumchlorat und Ammoniumchlorid freigesetzt wird. Durch den Rauch wird der Effekt der blauen Fackel verstärkt und setzt die Gesamtkomposition entsprechend in Szene.

Blaues bengalisches Licht online kaufen

Zu beachten gilt, dass auch beim Abbrennen der blauen Bengalos eine Schlacke entsteht, die nach der Brenndauer noch länger höhere Temperaturen innehat. Die Entsorgung der Fackeln sollte daher sicher und durchdacht stattfinden. Aufgrund der hohen Temperaturen, die beim Abbrennen entstehen und der Erzeugung gesundheitsschädlichen Rauchs, sollten auch blaue Bengalos stets im Freien abgebrannt werden. Die bengalischen Lichter sind unter anderem in den folgenden Online-Shops erhältlich. Der Verkauf ist lediglich an Personen gestattet, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Blaue Bengalos im Fußballstadion

Zusammen mit weißen Bengalos ist das blaue bengalische Licht ein ziemlich guter Kontrast und wird bevorzugt in Fußballstadien der Vereine Schalke 04. Allerdings eignen sich auch die Vereinsfarben des Hamburger SV ziemlich gut um diese mit weißen und blauen Bengalos zu spiegeln.

Blauer Bengalo im Video

top